Backstage

Wie entsteht ein Bild

In den meisten Fällen entstehen meine Werke durch bestimmte Ereignisse oder Faktoren aus meiner Umgebung. So klischeehaft es auch klingt, aber tatsächlich ist die Natur meine größte Inspirationsquelle. Ein kleiner Spaziergang, der mir nicht nur den Kopf freimacht, reicht oftmals schon für die Entstehung neuer Ideen aus. Es kommt ganz oft vor, dass sich eine bestimmte Idee in meinem Kopf festgebissen hat, jedoch das gewisse Etwas fehlt, um diese umsetzen zu können. Daher ist es wichtig sich von mehreren Quellen inspirieren zu lassen. Seien es Kunstausstellungen oder Kunstwerke, die man im Internet zu sehen bekommt.

Backstage1
Backstage2
Backstage3

Video 1

Sobald ich mir die wichtigsten Merkmale eines Motives im Kopf ausgemalt habe, fang ich immer zunächst mit einer groben Skizze an. Die Skizze hilft mir, die Proportionen und Anordnungen der einzelnen Merkmale besser zu definieren. (Ich kann diesen Schritt jedem Künstler nur wärmstens empfehlen!) Wie die meisten bereits wissen, zeichne ich meine Bilder ausschließlich auf meinem IPad Pro (siehe Video 1).

Die Applikation, die ich fürs Zeichnen verwende, bietet unzählige Funktionen an. Beispielsweise hat man die Möglichkeit verschiedene Pinsel und Stiftarten zu verwenden. Somit beginne ich damit verschiedene Pinsel, die für das ausgewählte Motiv am besten geeignet sind, auszuprobieren. Mittlerweile habe ich ca. fünf Pinsel, die ich besonders favorisiere und immer im Einsatz habe. Die Zeichnung an sich nimmt ca. 70 % meiner Arbeit ein. Hierbei ist sehr viel Geduld gefragt, da es oft vorkommt, dass man mit der einen oder anderen Linie nicht ganz zufrieden ist (Siehe Video 2).

Video 2


Video 3

Anschließend kommt es zum „Ausmalen“. Für mich persönlich der Teil, der mir am meisten Spaß bereitet. Hier spiele ich nochmal mit den Farben etwas rum, um die perfekte Mischung zu erlangen. Nach dem Ausmalen, gebe ich dem Bild noch den letzten Schliff, indem ich kleine Feinheiten und Schattierungen hinzufüge (Siehe Video 3)

Das Endresultat erstelle ich noch in mindestens einer weiteren Farbvariante, um meinen Kunden eine Auswahlmöglichkeit zu bieten.

Backstage4

Oftmals füge ich abschließend einen passenden Schriftzug ein, den ich entweder selbst per Hand schreibe (z.B. Lettering oder Kalligraphie) oder wenn ich eine Druckschrift verwenden möchte, dann nutze ich gerne die Textfunktion.

Backstage5

Zum Schluss kontrolliere ich das Bild mithilfe der Zoom-Funktion aufs kleinste Detail. Sollte alles meiner Vorstellung entsprechen, speichere ich es ab und gebe es direkt oder zu einem späteren Zeitpunkt als Druckauftrag ab (siehe Video 4).


Video 4

Warenkorb
Es gibt keine Produkte im Warenkorb
Teilsumme
0,00 
Summe
0,00 
Weiter einkaufen
0